Cantzheim, Saar

Crémant Noir & Blanc, Cantzheim (5/10)

Weingut Cantzheim, Saar Crémant Noir & Blanc 2018 – Der Crémant Noir & Blanc ist erst die zweite Jahrgangsabfüllung eines Spätburgunder Sektes. Auch ist er der Nachfolger des 100 %igen aus Spätburgundertrauben gekelterten Blanc de Noirs Sekt.

Im aktuellen Crémant wurde eine Korrektur des Ausdrucks vorgenommen und das ist völlig in Ordnung. Ein Schaumweinstil muss sich finden, man muss ausprobieren und es braucht Veränderungen. In diesem Falle strebt das Weingut einen etwas cremigeren und vollmundigeren Wein an. Mit dem Weißburgunder (Pinot Blanc) als Partner wirkt der Spätburgunder voller und weicher am Gaumen. Ein Weingut mit Sektpotential!

Dichter und autolytischer Sekt mit deutlichen Hefenoten. Zurückhaltende Fruchtaromatik von gelben Früchten am Gaumen und Nase. Cremig, fein moussierend und mit guter Länge. Festlicher Stil!

Nicole Wolbers DipWSET

Crémant Noir & Blanc 2018 (19,- Euro)

„Feines Rosé im Glas, blass und elegant die Mousse. An der Nase kommt der Weißburgunder mit Honigaromen und reifen gelben Früchten zum Vorschein. Der Spätburgunder bringt weiße Johannisbeeren mit. Der Gaumen ist im Vergleich zum Riesling Crémant etwas „breiter“, öliger. Rauchig und knackig am Gaumen, die Aromen spielt mit roten frischen Beeren, Nüssen sowie dichten Brioche, weiniger Charakter.“ (5/10)

FAKTEN:
  • Mosel, Sekt b.A, Kanzem
  • Spätburgunder/Weißburgunder
  • Alkoholgehalt 12 %
  • Säure 5,7 g/l
  • Restzucker 4,4 g/l

Der Crémant Noir & Blanc 2018 habe ich zusammen mit dem Crémant Riesling Brut verkostet. Mehr über das Weingut können Sie in der Vertikalen Verkostung erfahren.

Dieser Artikel spiegelt allein meine Meinung wieder und wurde weder in Auftrag gegeben noch vergütet. Kommerzielle Links werden mit einem * für Affiliatelink markiertBei den verkosteten Sektflaschen handelt es sich um Verkostungsmuster.

Fotos: ©Nicole Wolbers/ Kaboompics

Burger Test – welcher Sekt passt?
Historie in Bestform – Suez Vintage 2015, von Buhl (8/10)