Waldlaubersheim, Nahe

Chardonnay Brut NV, SM Sektmanufaktur (7/10)

Chardonnay NV so samtig und zart… Wenn Brut drauf steht, ist auch Brut im Glas – schön trocken zeigt sich der Chardonnay am Gaumen.

Die kleine und feine SM Sektmanufaktur von der Nahe versteht was von Sekt. Der Chardonnay gehört schon zum mittleren Segment des Sektangebotes und ist wirklich etwas Feines. Den Sektmachern Matthias Schreml und Kai Maschtschenko scheint es Spass zu machen, mit Edelstahl oder Holzfass, frischen oder hefigen Aromen herum zu experimentieren. Die Sektmacher haben einfach ein Händchen dafür, das dieser Chardonnay nicht zu sahnig und breit geworden ist, letztendlich soll hervorragender Sekt immer etwas Frische mitbringen!

Achtung – Dieser Chardonnay kann Euch verführen. Was für eine Cremigkeit, schöne Komplexität und Frische am Gaumen! Da kann ich nur sagen, mehr davon!

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Mehr über das Weingut könnt Ihr in der Winzerbeschreibung erfahren.

Glas:
Sehr feine Perlen und schön golden im Glas!

Nase:
Dichte Aromen von Kreide, Rauch aber auch frisches Rosinenbrot

Gaumen: Erfrischend und knackig trocken am Gaumen, dabei dicht und samtig. Komplexes Aromenspiel von Quitte, Birnen, saftigen Pfirsich aber auch süssem Brioche. Tolles langes Finish. Harmonischer Sekt!

7 Punkte / Sehr gutPreis: 17,- €

(*=Affiliatelink)

Weingut
SM SektManufaktur, Chardonnay Brut NV (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Nahe, Deutschland / Deutscher Sekt. b.A.

Rebsorte(n)/Frucht
Chardonnay

Ausbau
Traditionelle Flaschengärung

Speiseempfehlung
Sowohl als Aperitif aber auch als Speisebegleiter zu Fisch und weissem Fleisch passend!

Süssegrad
Brut

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
12,5% / k.A g/l / k.A. g/l

Dieser Sekt wurde mir als Verkostungsprobe von der SM SektManufaktur zur Verfügung gestellt! Die Verkostungsnotiz spiegelt alleine meine Meinung wieder und wurde nicht in Auftrag gegeben.

Quelle: Foto @schampuslounge / Kaboompics Sponge Cake

Brut? Herb …wie?
A wie Aufbewahrung