bruna-branco-1270470-unsplashspaghetticarbonara
Dalsheim-Flörsheim, Rheinhessen

Secco mal anders: Cuvée aus Riesling, Scheurebe & Gewürztraminer

„Wein muss wieder so schmecken wie er ist und nicht wie er sein könnte. Wir können nur damit arbeiten was uns die Natur schenkt. Wir leben damit.“ So beschreibt das Weingut Espenhof ansässig in Flonheim, Rheinhessen seine Philosophie. Aufgrunddessen nennt sich Nico Espenschied lieber Winecaretaker als Winemaker. Ein sehr schönes Wortspiel, wie ich finde und drückt ziemlich viel über die Produktionsweise des Weingutes aus.

Schaumweinlinie Lena Marie – Secco „Weisse Perlen“

Auf der Suche nach Alternativen zu den meist sehr einfachen Proseccos oder deutschen Perlweinen, bin ich auf die „Weissen Perlen“ aus der Schaumweinlinie Lena Marie vom Weingut Espenhof gestossen. Da mir das Weingut bereits als Produzent hochwertiger Weine bzw. Sekte bekannt ist, war ich auf den Secco sehr gespannt, da es nicht einfach ist, einen guten Secco/Perlwein zu produzieren.

Cuvée aus Riesling, Scheurebe & Gewürztraminer

Dieser hier ist ein Cuvée aus den aromatischen Trauben Riesling, Scheurebe und Gewürztraminer. Jede davon bringt seine „Eigenheiten“ in den Cuvée ein: Der Riesling zeigt die gute Säurestruktur sowie weisse Fruchtnoten, die Scheurebe (als Kreuzung von Riesling und Bukettrebe) erinnert im Bukett oft an reifere, schwarze Johannisbeeren (Cassis) während der Gewürztraminer mit traubigen, muskatbetonten süsslichen Aromen glänzt. Da das Klima in Rheinhessen auch wesentlich wärmer ist als zum Beispiel an der Mosel, reifen die Trauben hier sehr gut und mit vollem Aromenprofil aus. Von daher besteht die Gefahr, dass der Secco weniger Frische aber viel Fruchtnoten zeigt…..

Mit 11,5 % Alkohol gehört dieser Secco auch zu den kräftigeren und körperreicheren Seccos und kann – wie mein kleiner Essenstest zeigte – es durchaus mit reichhaltigen Gerichten wie Spaghetti Carbonara aufnehmen.

FotoEspenhofweissePerlen3
Weisse Perlen – Secco – Weingut Espenhof ©schampuslounge
Weisse Perlen – Secco – Weingut Espenhof ©schampuslounge

Weingut 

Weingut Espenhof, Secco „Weisse Perlen“ Lena Marie, (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Rheinhessen, Deutschland / Deutscher Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure

Rebsorte(n)/Frucht
Riesling/Scheurebe/Gewürztraminer

Ausbau
Perlwein (Secco) mit zugesetzter Kohlensäure

Speiseempfehlung
Toller Aperitif, passt wunderbar zu Pasta mit heller Sauce oder auch Egg Benedict, wenn Ihnen danach ist auch zu Lachs und hellem Fische sowieso.

Süssegrad
Trocken (trotz des hohen Fruchtzuckers schmeckt er „trocken“)

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
0%/k.A/k.A

Glas:
ziemlich blass – eher weisslich im Glas, feine Perlage

Nase:
Traubige, Muskatnoten mit floralen Noten

Gaumen:
Gute Frische mit angenehmer Säure, etwas körperreicher am Gaumen und mit den bereits oben genannten Fruchtnoten. Die Blubbern sind für einen Perlwein angenehm und der Secco endet mit einem leichten und frischem Abgang. 

Wie schon angenommen, ist es kein stahliger, zitrusfrischer Secco aber er eignet sich durch seinen kräftigeren Körper und den angenehmen Fruchtaromen sehr gut als Essensbegleitung! 

Stimmungskategorie: SOMMERDUFT UND SONNENSCHEIN 

8 Punkte / sehr gut

Einstiegspreis  7,40 € / Weingut Espenhof

Quelle:

Bild: Spaghetti Carbonara Unsplash Bruna Branco

Winterling Wein- und Sekthaus
Die zweite Rohkost… Die Sektwerdung miterleben!