Nierstein, Rheinhessen

Saftiger Rieslingsekt Frauengarten 2018 von Lisa Bunn (7/10)

Ölig, geschmeidig und doch mit animierender Frische von knackigen Pfirsischen, so präsentiert sich dieser Rieslingsekt am Gaumen. Kompakt, so dass dieser Sekt auch mal ein Essen begleiten kann.

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Das Lisa Bunn aus Rheinhessen Sekt machen kann, hat sie mit ihrem vielgepriesenen Pinot Reserve gezeigt. Im Sektjahr 2019 wurde er unter den besten 20 Sekten durch das Deutsche Weininstitut ausgewählt.

Da ich ihre Stillweine mit ihrer kraft- und körperbetonteren Art sehr mag, wollte ich unbedingt den Riesling Frauengarten 2018 aus Wintersheim probieren.

Auch dieser zeigt sich mit einer üppigeren, gaumenfüllenden Frische und wirkt aber niemals ermüdend oder schwer. Durch seine „Fülle“ sowie der animierenden und reifen Früchte ist er der Essens-Riesling-Sekt! Als 2018 er Sekt ist er natürlich noch etwas jugendlich im Glas, aber er hat das Potential noch etwas nachzureifen!

Glas:
Feine Perlen, schönes Gold im Glas

Nase:
Reife gelbe Früchte wie gelbe Pflaumen und Zitrus umspielen die Nase

Gaumen: Frische Mousse und honigzarte Fülle umspielen den Gaumen. Reife Zitrusfrüchte wie Orange sowie saftige Pfirsiche erhalten durch eine gute Säure sowie grüne Kräuter ein frischen Kick.

7 Punkte / Sehr gutPreis: 16,-

Weingut
Weingut Lisa Bunn, Riesling Sekt Frauengarten 2018 (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Rheinhessen, Deutschland / Deutscher Sekt. b.A.

Rebsorte(n)/Frucht
Riesling

Ausbau
Traditionelle Flaschengärung

Speiseempfehlung
Toller Aperitif, passt gut zu Fisch oder Quiche!

Süssegrad
Brut

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
12,5 % / 7 g/l / 5 g/l

Hinweis: Unbezahlte Werbung (Sekt – selbst gekauft!)

Quelle: Foto @schampuslounge / Unsplash

    Die Wiege des Winzersekts – das ist Rhoihesse!
    Sekt in Zahlen ausgedrückt!