Mosel

Perlende Leichtigkeit – Novi Secco trocken 2018 – Weingut Zur Römerkelter (5/10)

Leichtigkeit im Glas! Unkomplizierter Riesling Secco von der Mosel. Angenehm trocken am Gaumen, verspielte Fruchtaromen von Äpfeln und Pfirsich.

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Neben Sekt hat das Weingut Zur RömerkelterTimo Dienhart auch den Riesling Secco im Angebot. Der Name Novi Secco leitet sich vom Weinort Noviand ab. Der Secco ist angenehm trocken am Gaumen und spielt mit zarten Fruchtaromen von Apfel und Pfirsich. Unkomplizierter, leicht prickelnder Genuss im Glas. Auf alle Fälle gut gekühlt servieren!

Mehr über das Weingut könnt Ihr in der Winzerbeschreibung erfahren.

Glas:
Lebendige Spritzigkeit im Glas, leichtes Gelbgold

Nase:
Die Nase frisch, Steinfruchtaromen wie Apfel, Pfirsich

Gaumen:
Lebendige Perlage, saftiger Pfirsich und Quitten. Unkompliziert und leicht am Gaumen.

5 Punkte / Toller AlltagsweinPreis: 6,80

Weingut
Weingut zur Römerkelter, Timo Dienhart, Novi Secco Trocken 2018 (75cl)

Anbaugebiet / Schaumweinart
Mosel, Deutschland / Deutscher Perlwein

Rebsorte(n)/Frucht
Riesling

Ausbau
Tank Methode

Speiseempfehlung
Aperitif, leichtes Essen wie Salate oder Vorspeisen

Süssegrad
Trocken

Alkoholgehalt / Säure / Restzucker
11,5% / k.A. / k.A %

Quelle: Foto Unsplash & @schampuslounge

2015 Riesling Brut mit Tiefgang – Weingut Bamberger (8/10)
Prosecco kennt jeder, doch was ist ein Perlwein oder Secco?