RAUMLAND_TRADITION_Marie-Luise_210304
Flörsheim-Dalsheim, Deutschland

Marie-Luise Cuvée 2014 – Sekthaus Raumland (8/10)

Marie-Luise Cuvée 2014, der Blanc de Noirs des Sekthaus Raumland ist eine Hommage an Tochter Marie-Luise, die mittlerweile das Sekthaus nicht nur nach außen hervorragend vertritt. Anfang das Jahres hatte ich den 2013 verkostet und auch dieses Mal trifft der 2014 einen schmackhaften Nerv.

Der Sekt aus der Einstiegslinie Tradition zeigt sich im neuen Gewand. Die komplette Ausstattung der Flaschen sind neu gestaltet. Hintergrundinformationen könnt Ihr in meinem Zweiteiler über eine Abendverkostung mit Familie Raumland nachlesen.

Wie schmeckt Cuvée Marie-Luise Brut 2014?

Im Cuvée wird Pinot Noir also Spätburgunder aus verschiedenen Lagen in Rheinhessen und der Pfalz verwendet, die harmonisch zu einem Schaumwein verschmelzen.

Frisch und feinfruchtig, präzise Säure mit feinstem Mousseux am Gaumen. Komplexes Aromenspiel von gelben Früchten, ein Hauch von Roter Johannisbeere. Perfekt abgerundet mit schmeichelnder Buttercreme und etwas zartem Honig. Immer noch recht jugendlich im Geschmack eignet sich der Wein zur weiteren Reife. Passt sehr gut zu einem milden Hartkäse.

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Weitere Schaumweine findet ihr unter Raumland Schaumwein


FAKTEN:

  • Rheinhessen, Deutscher Sekt, Flörsheim-Dalsheim
  • Spätburgunder
  • Edelstahltank
  • Alkoholgehalt 12 %
  • Säure 7,2 g/l
  • Restzucker 6,0 g/l

Dieser Text wurde nicht in Auftrag gegeben oder vergütet, sondern spiegelt alleine meine Meinung wieder! Ausgehende Links (Affiliate), die kommerzielle Nutzen haben, werden mit einem * gekennzeichnet. Der Sekt wurde selbst bezahlt!

Quelle: Foto @Sekthaus Raumland

International Rosé Day ist hier! Pink darf´s sein!
Raumland – eine Familie zelebriert Sekt!