Honigberg Sekt Bee Edition Timo Dienhart
Mosel

Honigberg 2014 Brut – Timo Dienhart (6/10)

Reife Mandarinen, weiße Blüten sowie Kräuter bestimmen das Profil. Ein gereifter Riesling Sekt, der ohne Petrol Aromen auskommt und damit Klasse zeigt. Immer wieder entdeckt man Honig, der dem Sekt den Feinschliff gibt.

Nicole Wolbers DipWSET #schaumweinblog

Auch im Honigberg Brut Reserve 2014 – Edition bee zeigt das Weingut Zur RömerkelterTimo Dienhart das sie nicht die frischfruchtige Riesling Stilistik, die für viele Sekt von der Mosel typisch sind. Jahrgang 2014, im November 2019 degorgiert habe ich den Sekt noch ein Jahr bei mir reifen lassen. Das tat im gut, denn jetzt ist er für mich in der perfekten Trinkform!

Die Edition bee ist eine ganz besondere Linie des Weingutes. Inspiriert durch das sommerliche Summen in der Steillage Honigberg hat Timo Dienhart ein Refugium für Bienen in seinen Weinbergen geschaffen. Die Edition bee unterstützt durch die vielfältige Bepflanzung im Weinberg, den bedrohten Lebensraum von Bienen.

„Im Glas zeigen sich feine perlen und der Sekt glänzt golden. Ein Bukett von Kräutern, getrockneten Mandarinen sowie von Honigwaben umgarnen die Nase. Fein und cremig am Gaumen mit einer schönen Dichte. Erfrischendes Fruchtspiel von Grapefruit, Nelken, Honig und Ingwer. Für meinen Geschmack könnte der Sekt noch etwas mehr Druck und Frische in der Länge haben! Daher ist er ein passender Sekt für alle, die eine weniger opulente Säure im Sekt mögen (6/10).“

Aber rundum ein schöner Sekt, der sich wunderbar als Aperitif und als Begleiter von Quiche oder Fisch eignet!

Mehr über das Weingut und sein biologisches Engagement könnt Ihr in der Winzerbeschreibung im Rahmen der #sekttourdeutschland erfahren.

WEINGUT Zur Römerkelter – 2014 Honigberg Brut Reserve bee edition (19,50 EURO)
FAKTEN: 
  • Anbaugebiet Mosel
  • Alkoholgehalt 12,5 %
  • Säure k. A. g/l
  • Restzucker 5,7 g/l
  • Traditionelle Flaschengärung

Dieser Artikel spiegelt allein meine Meinung wieder und wurde weder in Auftrag gegeben noch vergütet. Kommerzielle Links werden mit einem * für Affiliatelink markiertBei den verkosteten Sektflaschen handelt es sich um Verkostungsmuster.

Quelle: Dimitry Grigoriey on Unsplash / ©schampuslounge

Weissburgunder Extra Brut 2016, Weingut Bergdolt (7/10)
Christoph Graf, Schloss Vaux „Weine ohne Bubbles, da fehlt mir etwas!“