Kloster Eberbach

Sparkling Festival am 19. Juni – Internationales Schaumweinfestival

Erschienen In: Neues

Sparkling Festival – Das Schaumweintreffen! Am Sonntag, den 19. Juni 2022 findet wieder das 4. Internationale Sparkling Festival im neuen Ambiente, dem Kloster Eberbach im Rheingau statt. Über 70 Weingüter aus 12 Ländern sind dabei! Eine besondere Vielfalt!

Das internationale Sparkling Festival hat sich in den letzten Jahren als Fachmesse für Schaumweinkunst erfolgreich etabliert. Erfreulich ist, dass dieses Jahr wieder mehr als 160 Schaumweine aus dem Premiumbereich zur Verkostung anstehen. Gezeigt werden neben den Toprodukten von namhaften deutschen Sektmachern auch Champagner, italienischen Franciacorta oder Trentodoc, spanischen Cava sowie Besonderheiten aus England, Kalifornien oder auch Slowenien, um nur einige teilnehmenden Nationen zu erwähnen. Ausserdem ist die Weinmesse eine hervorragende Plattform, um Trends in der Schaumweinherstelllung live vor Ort zu erfahren. Allen voran sind neue Methoden wie Solera oder der Ausbau in Holz im Gespräch. Die Gelegenheit, die neuesten Cuvées und Jahrgänge zu verkosten und sich selbst ein Bild von den aktuellen Qualitäten zu machen.

Namhafte Produzenten geben sich ein Stelldichein

Wie schon erwähnt sind neben Top deutschen Produzenten wie das Wein- und Sektgut Barth, Weingut Meine Freiheit, Griesel Sekthaus, Strauch Sektmanufaktur, Weingut Braunewell tolle und selten zu verkostende internationale Schaumweinhäuser dabei. Aus England werden u.a. Gusbourne und Nytimber dabei sein. Wer unbekanntere Nationen ausprobieren möchte, dem sei die holländische Domein Holset, das slowenische Weingut Istenic D.O.O sowie aus Argentinien Jasmine Monet empfohlen. Natürlich kommen auch Champagnergenießer*Innen voll auf Ihre Kosten. So sind Champagne Mousse Fils, Champagne Jacquesson, Champagne Pommery Apanage sowie Champagne Pierre Peters, um nur einige zu nennen mit ihren wunderbaren Schaumweinen an diesem Tag dabei.

Ruettelpult_prowein-NicoleWolbers

Es kann nur einen geben – die Klassische Flaschengärung

Um eine hohe Qualität zu gewährleisten, sind nur Schaumweine, die nach der traditionellen Methode hergestellt worden sind, zugelassen. Bei diesem Verfahren werden die Grundweine mittels der Fülldosage in eine zweiten Gärung in der Sektflasche gebracht, um die erfrischende Kohlensäure sowie die autolytischen Noten wie Brot, Brioche im Schaumwein zu erzeugen.

Sparkling Festival: Nicht nur für Fachbesucher*Innen

Schaumweininteressierte Endverbraucher können ab 15:30 die Verkostungszone im Kloster Eberbach besuchen. Dabei gibt es einen Frühbucherrabatt bis zum 14.5. von 55,- Euro, sonst regulär 65,- Euro. Weitere Informationen wie z.B. über das dazubuchbare 3-Gang-Menu erfahren Sie auf im Ticketshop des Sparkling Festivals.

Masterclasses

Am Sonntag, den 19. Juni können Fachbesucher*Innen spannende Workshops besuchen. In der Tat bieten sie einen Streifzug durch viele Schaumweinnationen mit tiefgehenden Information sowie exklusive nVerkostungsmomenten. Die Reihenfolge der Kurse ist wie folgt:

  • Raritäten Champagner mit Mathieu Kauffmann (Kellermeister und Winzer) und Gerhild Burkard (Champagnerbotschafterin CIVC, 2012 D) – 10:30 – 12 Uhr
  • Cava Spanien* ausgewählte Cavaverkostung mit Infos rund um die neuen Regelungen der DO Cava, Moderation Nicole Wolbers (Cava Educator)- 13-13:50 Uhr
  • Österreich Sekt* Vorstellung der neuen Regelungen zum Österreichischen Sekt mit geschütztem Ursprung und der Qualitätspyramide, Moderation Hannes Harkamp (Österreichisches Sektkomitee)
  • Cap Classique Südafrika*, Moderation Wines of South Africa (Germany) – 15-15.50 Uhr
  • Gereifte Deutsche Sekte* , Moderation Mathieu Kauffmann (Kellermeister und Winzer) – 16-16:50 Uhr
  • Masterclass des Fine Magazins nur auf Einladung – 17-18.00 Uhr
Sekt im Eisbad

Internationales Schaumweinsymposium – FH Geisenheim

Als Ergänzung zum Internationalen Sparkling Festival wird am Folgetag in Geisenheim eine Plattform zum Austausch über aktuelle fachliche Inhalte stattfinden. Fachexperten aus ganz Europa werden über die technologischen Aspekte in der Schaumweinproduktion und Nachhaltigkeit referieren. Zum Symposium ist ausschließlich Fachpublikum zugelassen. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung mit der Hochschule Geisenheim. Weitere Infos hier.

Sparkling Festival im Überblick

  • Veranstaltungsort: Kloster Eberbach Laiendormitorium, Eltville im Rheingau
  • Sonntag, 19. Juni 2022 ab 10.30 Uhr, wobei Einlass für Fachbesucher um 12.30 Uhr, Einlass für Endverbraucher ab 15.30 Uhr
  • Veranstaltungsende 18 Uhr
  • Eintrittspreis für Endverbraucher: 65 €, Frühbucher 55 €
  • Eintrittspreis für Fachbesucher gegen Nachweis ermäßigt (Anfrage info@sparklingfestival.de)
  • Weiterführende Informationen & Ticketkauf über www.sparklingfestival.de

CREDITS

Der Artikel wurde nicht vergütet oder in Auftrag gegeben. Weiterführende Links dienen alleine der Information. Das Schaumweinmagazin ist Kooperationspartner des Internationalen Sparkling Festivals.

Titelfoto: Internationales Sparkling Festival – andere: Canva Pro


Qualitätsoffensive – Deutscher Sekt