DWI_PW_Preisverleihung1_fine
ProWein, Düsseldorf

ProWein 2019 – Deutschlands Beste

Erschienen In: Neues

Von 200 eingereichten Sektproben aus allen 13 Anbaugebieten wurden von einer internationalen Jury die 20 Besten ausgewählt. Die drei Sieger wurden im Rahmen der ProWein 2019 geehrt.

Auf den ersten Platz wählten die Sektfachleute den Sekt X. Triumvirat Grande Cuvée brut, Jahrgang 2010, vom renommierten und vielfach ausgezeichneten rheinhessischen Sekthaus Raumland. Auf dem zweiten Rang folgt die Grande Cuvée dosage zero, Jahrgang 2014, von Griesel & Compagnie. Sekthaus Streit aus Bensheim an der Hessischen Bergstraße, einem Senkrechtstarter in der deutschen Sektszene. Platz Nummer drei geht an das Weingut Braunewell, das im rheinhessischen Essenheim seit vielen Jahren auch hochwertige Sekte produziert, für seinen 2015er Blanc de Blancs Chardonnay brut nature. 

PreisverleihungDWI1
Foto schampuslounge

Die elf Juroren aus zehn verschiedenen Ländern waren von der Dynamik in der deutschen Sektszene sehr positiv überrascht. Sie attestierten insbesondere der finalen Kollektion der 20 präsentierten Sekte ein sehr hohes und international absolut konkurrenzfähiges Niveau. „Am Ende waren es nur noch Nuancen, die den Ausschlag für die bestplatzierten Sekte gegeben haben“, lautete das Fazit der Jury. 

SabriermesserRaumlandDWI2019PRowein
Foto schampuslounge

Die Gewinner wurden auf der ProWein von DWI-Geschäftsführerin Monika Reule mit einem gravierten Säbel zum Sabrieren, das heißt zum Köpfen einer verschlossenen Sektflasche, ausgezeichnet. Zu den Laudatoren zählten zudem die Deutsche Weinkönigin Carolin Klöckner sowie der TV-bekannte Barkeeper Nic Shanker. 

Neben den Siegersekten konnte im Rahmen der ProWein auch die 17 weitere Sekte verkostet werden. Die Verkostungsnotizen von Schampuslounge folgen.

Baden2015 Pinot brut
Weinhaus Siegbert Bimmerle
www.wein-bimmerle.deEndverbraucherpreis: 12,50 €
Franken2013 Le Grand Blanc brut nature
Weingut Schloss Sommerhausen
www.sommerhausen.comEndverbraucherpreis: 29,00 €
Franken2016 Blanc de Noirs Spätburgunder & Schwarzriesling brut nature
Georg Apfelbacher Weingut-Weinkellerei
www.apfelbacher-wein.deEndverbraucherpreis: 20,00 €
Hessische Bergstraße2014 Grande Cuvée
dosage zero
Griesel & Compagnie
www.griesel-sekt.deEndverbraucherpreis: 29,00 €
Nahe   2014 „Rößler“ Cuvée brut
Windesheim Rosenberg
Weingut Sinß
www.sinss.deEndverbraucherpreis: 20,00 €
Nahe2015 Riesling brut
Weingut S.J. Montigny
www.weingut-montigny.deEndverbraucherpreis: 20,00 €
NaheRiesling brut
Weingut Emrich-Schönleberwww.emrich-schoenleber.comEndverbraucherpreis: 16,95 €
Pfalz2017 Pinot Crémant brut
Bioland Weingut Neuspergerhofwww.neuspergerhof.deEndverbraucherpreis: 14,90 €
PfalzWeißburgunder & Chardonnay brut
Reserve
Weingut Reichsrat von Buhl
www.@von-buhl.deEndverbraucherpreis: 16,90 €
Pfalz   2016 Riesling brut
Siebeldingen Königsgarten
Wein- u. Sektgut Wilhelmshof
www.wilhelmshof.deEndverbraucherpreis: 12,50 €
Pfalz2014 Freundeskreis
– Grande Cuvée brut
Sekthaus Krack
www.krack-sekt.deEndverbraucherpreis: 20,00 €
Pfalz2015 Riesling brut
Brut – 32 –
Frank John – Das Hirschhorner Weinkontor
www.johnwein.deEndverbraucherpreis: 22,00 €
Rheingau2012 Réserve Riesling brut
Rüdesheimer Berg Roseneck
Sekthaus Solter
www.sekthaus-solter.deEndverbraucherpreis: 25,00 €
Rheingau         2015 Riesling brut
Rheingauer Réserve
Sektmanufaktur Schloss Vaux
www.schloss-vaux.deEndverbraucherpreis: 21,00 €
Rheinhessen    2015 Blanc de Blancs
Chardonnay brut natureWeingut Braunewell
www.weingut-braunewell.deEndverbraucherpreis: 17,50 €
RheinhessenWeißburgunder brut nature
Zero   
Strauch Sektmanufaktur
www.strauch-sektmanufaktur.deEndverbraucherpreis: 19,90 €
Rheinhessen2015 Pinot brut
Weingut Weinreich
www.weinreich-wein.deEndverbraucherpreis: 23,50 €
Rheinhessen    2010 X. Triumvirat Grande Cuvée brut
Sekthaus Raumland
www.raumland.deEndverbraucherpreis: 39,00 €
Rheinhessen2016 Pinot Noir brut
Reserve
Weingut Lisa Bunn
www.weingut-bunn.deEndverbraucherpreis: 16,50 €
Rheinhessen2016 Riesling brut
Weingut Bossert
www.bossert-gundersheim.deEndverbraucherpreis: 18,10 €
 

Quelle: DWI / Foto: DWI – Deutsches Weininstitut

Was hat Sekt mit Frühling zu tun?
Brut? Trocken …wie?