Deidesheim, Pfalz

Prickelnder Oktobertipp – Sekthaus Krack Riesling Brut

Erschienen In: Neues

Mein Sekt des Monats Oktober kommt vom Sekthaus Krack.
Ihr Riesling Brut ist genau das Richtige, um etwas Glamour und Prickeln in die dunkler werdenden Tage zu bringen. Frisch, geradlinige und animierend – nichts für trübe Stimmung!

Typisch Krack! Spannungsgeladen, minerlisch und knackig. Lebendige Zitrusfrüchte umspielen den Gaumen. Herrlich frisch!

Nicole Wolbers DipWSET

Seid 2015 führen Anna und Christian das kleine aber feine Sekthaus in Deidesheim und mit stetig wachsendem Erfolg. 

Aktuell gibt es fünf Sektvariationen des Sekthauses. Der einzige Riesling im Sortiment ist der Riesling Brut.

Der Riesling Sekt Brut 2016 zeigt sehr gut die spannungsreiche und knackige Stilistik des Sekthauses Krack! Schöner Ausdruck eines Riesling Sektes mit typischen Aromen!

Glas:
Zartes Gold im Glas. lebendige Perlen

Nase:
Schöne saftige Birnen und Äfpelaromen

Gaumen:
Klar und knackig. Frische Zitrusaromen von Limette und Grapefruit. Grüner Apfel mit guter Säurestruktur. Harmonisch und animierend am Gaumen.

7 Punkte – Sehr gut / Preis – circa 13,50 Euro

Foto: ©NicoleWolbers / Äpfel ©Kelly Neil ©Unsplash

Dieser Text wurde nicht in Auftrag gegeben oder vergütet, sondern spiegelt alleine meine Meinung wieder! Ausgehende Links, die kommerzielle Nutzen haben, werden mit einem * (Affiliate) gekennzeichnet.

Riesling trocken – frisch-fruchtige Leichtigkeit im Glas, Klausner Sektgemeinschaft (5/10)
Sparkling hour geht online – der Talk mit Sektmachern & prickelnden Winzerpersönlichkeiten