Das entsteht, wenn sich fünf befreundete Winzer zusammentun #sektentdeckt

Erschienen In: Neues | Weingüter G-L

Wer sind wir?

Hallo mein Name ist Christoph Lösch, Winzermeister im eigenen Weingut Klosterhof in Rheinhessen. Meine Leidenschaft gilt neben meinem Weingut der Sektgemeinschaft Klausner, in der hochwertige Sekte produziert werden. Dort bin ich als Geschäftsführer, gemeinsam mit Alexander Weinmann tätig.

Herzlich Willkommen bei der Klausener Sektgemeinschaft, Worms!

Mein Weg zum Sekt

Christoph Lösch, Jahrgang 1976; Ausbildung zum Speditionskaufmann, danach Tätigkeit bei einer Bank. Danach folgte ich dem Ruf der Leidenschaft und absolvierte als „Quereinsteiger“ die Winzermeisterausbildung. Seit 2014 alleiniger Betriebsleiter des Weinguts Klosterhof, welches ich vorher zusammen mit meinen Eltern bewirtschaftete, die unter anderem mit zu den Gründern der „Sektgemeinschaft Klausner“ gehörten.

Klausner Sektgemeinschaft

Unsere Gemeinschaft zeichnet sich dadurch aus, das jeder der fünf Mitgliedswinzer sich einer Rebsorte widmet und dann die besten Sektgrundweine bei einer Blindverkostung gewählt werden, welche später zur Versektung gelangen. Somit kommt nur die Qualität auf die Flasche, welche 100% Zustimmung findet. Neben den klassischen Rebsorten werden auch aromatische Rebsorten wie z.b Muskateller versektet. Nur Sortenreine Grundweine werden nach der klassischen traditionellen Flaschengärung versektet. Die resultierenden Sekte spiegeln den Geschmack der jeweiligen Winzer wider und ergeben eine interessante Vielfalt.

Lagen

Abenheimer Klausenberg – Kapelle – Foto: Rheinhessenwein e.V.
Fotograf: Udo Diel

Sämtliche Weine stammen aus der bekannten Lage „Abenheimer Klausenberg“, die dem Sekt „Klausner“ seinen Namen gab. Jede Flasche Sekt spiegelt die Einzigartigkeit der Lage (141,2 m ü.M) und steht wie die im Jahr 975 n Chr. erbaute St. Michaelskapelle für die Tradition des Weinbauortes Abenheim, dessen Krönung, der besondere Sekt aus dieser Lage ist.

Unsere Sektempfehlung

Klausner Riesling Trocken – Foto: Klausner Sektgemeinschaft

Klausner Sekt 
RIESLING trocken 

– ein feinfruchtiger und harmonisch trockner Rieslingsekt! Wunderbarer Begleiter zu Fischgerichten wie geräucherte Forelle.

Klausner Spätburgunder Weissherbst halbtrocken – Foto: Klausner Sektgemeinschaft

Klausner Sekt
SPÄTBURGUNDER WEISSHERBST HALBTROCKEN

– Ein Sekt mit roten Beeren und fruchtiger, animierender Süsse. Dieser Sekt komplettiert hervorragend ein deftiges Gericht z.B. geräucherte Entenbrust auf Waldorfsalat

Wo gibt es den Sekt?

Sämtliche Mitgliedswinzer vertreiben diesen Sekt im Weingut oder Ihren Onlineshops.

Chistoph Lösch
www.weingut-klosterhof-loesch.de
Kirschgartenstrasse 4-6  
67550 Worms-Abenheim
Tel.: 0 62 42 – 21 28 oder 0 62 42 – 91 43 80 

Alexander Weinmann (Weingut L. Weinmann)
www.ludwig-weinmann.de
Mörstädter Straße 22
67550 Worms-Abenheim
Tel.: 0 62 42 – 77 25
Email: info@ludwig-weinmann.de

Jens Schäfer (aktuell ohne Internetpräsenz)
Schäfer Antonio u. Hemer-Schäfer Maria
Weingut in Abenheim 
Wonnegaustr. 46 
67550 Worms  
Tel.: 0 62 42 – 77 33

Weingut Bernd Kron (aktuell ohne Internetpräsenz)
Rheinbergstrafle 22 / 24 
D-67550 Worms-Abenheim
Tel.: 06242 – 78 39
Fax.: 06242 – 912 7920
e-mail: weingut-b.kron@t-online.de

Weingut „Am Amthof“
Familie Gerd Cleres
www.cleres.de
Wonnegaustr. 59
67550 Worms-Abenheim
Tel.: 06242 – 99 77 2
Fax.: 06242 – 99 77 3
Mobil: 0172 – 84 23 10 6
email: info@cleres.de

Social Media

Facebook.de Klausner-Sekt

Philosophie

Mit einem prickelnden Glas Klausner Sekt in der Hand ist die Heimat in Rheinhessen schmeckbar und vermittelt mit den tanzenden Perlen im Glas eine „Leichtigkeit des Seins“!

Im Rahmen der #sekttourdeutschland und der aktuellen schwierigen Situation wurden Winzer eingeladen, sich und ihr Weingut einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Dieser Artikel wurde vom Winzer selbst verfasst und spiegeln den Geschmack und Philosophie der Winzer wider!

Ziel ist es, dass Thema Sekt weiterhin präsent zu halten und Euch die Möglichkeit zu geben, auch Online neue Entdeckungen zu machen. Es ist sehr viel Arbeit, die Freude macht, die aber von mir kostenlos und ohne Bedingungen erbracht wird.

Bitte teilt gerne unter #sekttourdeutschland die wundervolle Sektreise durch Deutschland und ihre Winzer mit Euren Freunden. 

Falls Sie Teile der #sekttourdeutschland verpasst haben – hier geht´s lang:

Deutscher Sektpreis 2020 – Die Gewinner stehen fest!
Kenne Deinen Sekt! Wie finde ich heraus, welcher Sekt Qualität bietet!