Waldlaubersheim, Nahe

Das einzige reine Sekthaus an der Nahe! #sektentdeckt

Erschienen In: Neues | Weingüter Q-Z

SM SektManufaktur mit Sitz in Waldlaubersheim – die SM SektManufaktur ist das einzige reine Sekthaus an der Nahe und hat sich als Mitglied des Verbandes „Traditioneller Sektmacher“ der Herstellung von Sekt nach traditioneller Flaschengärung verschrieben.

Im Industriegebiet von Waldlaubersheim entstand der Neubau der SM SektManufaktur – die zwei Gründer Matthias Schreml und Kai Maschtschenko haben sich gesucht und gefunden. Zwei mit demselben Antrieb, die besten Sekte in höchster Qualität zu produzieren.

Herzlich Willkommen bei SM SektManufaktur!

Matthias Schreml übernahm im Jahr 2014 nach verschiedenen beruflichen Stationen in Weinkellereien, Weinlaboren und im Weinvertrieb die 1992 gegründete elterliche Sektmanufaktur Schreml.

Kai Maschtschenko – Foto: SM SektManufaktur

Kai Maschtschenko ist seit 1992 in der Sektbranche tätig und war über 16 Jahre Betriebsleiter im Sekthaus Raumland, dem höchst ausgezeichneten Sekthaus Deutschlands. Er gehört zu den erfahrensten Versektern Deutschlands.

Die Zusammenarbeit der beiden bündelt somit über 40-Jahre Know-How in der Sektbereitung unter einem Dach.

Philosophie

Die SM SektManufaktur ist das einzige reine Sekthaus an der Nahe und hat sich als Mitglied im „Verband der Traditioneller Sektmacher“ der Herstellung von Sekt nach traditioneller Flaschengärung verschrieben, denn Sekt ist das Faszinierendste, Spannendste und Edelste, was man aus Trauben machen kann.

Bei ihren Sekten trifft handwerkliche Tradition auf moderne Sekt- Interpretationen. Viele Auszeichnungen belegen den Erfolg – z.B. mehrfach Gold bei der Berliner Wein Trophy, Gold und Silber bei mundus vini, Auszeichnungen beim Deutschen Sektpreis des Meininger Verlages, sowie Aufnahme in den Vinum Weinführer. In diesem Jahr wurden sie ausgezeichnet als „Bester Produzent Schaumwein“ Deutschland.

Foto: SektManufaktur

Terroir und Rebsorten

Die SM SektManufaktur verarbeitet für ihre Sekte die klassischen über Jahrhunderte bekannten Rebsorten: Riesling, Weißer Burgunder, Chardonnay, Spätburgunder, aus den Weilerer Toplagen “Abtei Rupertsberg“, “Klostergarten“ und “Römerberg“ werden von Hand gelesen und schonend verarbeitet, um bestmögliche Qualität zu erzeugen.

Diese Lagen mit ihren schweren Lehmböden prägen den Charakter unserer Sekte mindestens ebenso wie der Ausbau der Weine in Holz- und Barriquefässern. Dadurch entstehen trinkfreudige Sekte mit bekömmlicher Säure, sehr geringem Restzucker und einer Mindestlagerzeit auf der Hefe von 20 – 24 Monaten.

Mein Sekt

Pinot Meunier – Foto: SektManufaktur

Aus dem großen Sortiment von 13 Sekten sind hier drei unterschiedliche in der Kurzvorstellung:

Pinot Meunier brut

Jahrgang 2018, 15 Monate Hefelager, 2 g Restzucker.
100% Schwarzriesling, diese typische Champagner Traube ist sehr vollmundig mit komplexen würzigen Aromen und sehr langem Abgang.
Gold bei der Berliner Wein Trophy 2019 und 2020.

Cuvée Dosage Zero

Jahrgang 2016, 30 Monate Hefelager, 0 g Restzucker.
Reines Weißburgunder Cuvée aus Edelstahl und Barrique Ausbau.
Überzeugt durch seine zitrischen Akzente, seine rassige Säure und seinem dennoch milden Abgang.
Gold bei der Berliner Wein Trophy 2020.

Grand Cuvée – Dosage Zero

Jahrgang 2016, 30 Monate Hefelager, 0 g Restzucker.
Klassisches Chamgagner- Cuvée aus Schwarzriesling, Spätburgunder und Chardonnay. 100 % Barrique-Ausbau.
Überzeugt durch frische Säure sowie feinen Holznoten und bietet ein harmonisches und interessantes Zusammenspiel zwischen Frucht und Tiefgang.
Silber bei der Berliner Wein Trophy 2019.

Sekt Sortiment – Foto: SektManufaktur

Wo kann ich den Sekt kaufen?

Die Sekte der SM SektManufaktur sind zurzeit nur direkt vor Ort oder über die Internetseite www.sm-sektmanufaktur.de über das Bestellformular erhältlich.

Kontakt

Follow-us on facebook SM Sektmanufaktur GmbH.

Kontakt:

SM SektManufaktur GmbH, Große Heide 2
55444 Waldlaubersheim Tel.: 06707- 91 41 820

Mail: info@sm-sektmanufaktur.dewww.sm-sektmanufaktur.de

Im Rahmen der #sekttourdeutschland und der aktuellen schwierigen Situation wurden Winzer eingeladen, sich und ihr Weingut einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Dieser Artikel wurde vom Winzer selbst verfasst!

Ziel ist es, dass Thema Sekt weiterhin präsent zu halten und Euch die Möglichkeit zu geben, auch Online neue Entdeckungen zu machen. Es ist sehr viel Arbeit, die Freude macht, die aber von mir kostenlos und ohne Bedingungen erbracht wird.

Bitte teilt gerne unter #sekttourdeutschland die wundervolle Sektreise durch Deutschland und ihre Winzer mit Euren Freunden. 

Falls Sie Teile der #sekttourdeutschland verpasst haben – hier geht´s lang:

Prickelnder Muttertag 10.5.2020!
Crémant mit französischem Charme! #sektentdeckt