Kallstadt, Pfalz

Weingut am Nil, Kallstadter Saumagen wird versektet!

Erschienen In: Neues | Pfalz | Weingüter A-F

Weingut am Nil – Premiere, Kallstadter Saumagen wird versektet!

Die Pfalz verfügt dank des milden Klimas über beste Reifebedingungen. Die kühlen Nächte sorgen für eine frische, knackige Struktur der Weine. Insbesondere Rieslingtrauben profitieren davon und ergeben charaktervolle Weine. Als aufstrebendes Weingut in Kallstadt, besitzt das Weingut am Nil beste Weinbergslagen wie dem Kallstadter Saumagen. Es entstand der Wunsch, neben den Lagenweinen auch einen Lagensekt aus eben dieser besonderen Riesling Einzellage herzustellen.

Innenhof Weingut am Nil, Kallstadt ©Weingut am Nil

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM WEINGUT AM NIL!

So wurde aus der Idee Wirklichkeit und 2016 gab es den ersten Kallstadter Saumagen Riesling Sekt Brut. Die Geschäftsführerin Christine Ludt sowie Kellermeister Till Tempel sind absolute Schaumwein-Liebhaber und werden mit Sicherheit Sekt vom Weingut von Nil weiter vorran treiben.

Wir liegen nicht in Ägypten!

In Kallstadt in der Pfalz, etwas südlich von Frankfurt gelegen, befindet sich das heutige Weingut am Nil. Das ehemalige Weingut Schuster wurde im Jahre 2010 von Familie Dr. Ana und Reinfried Pohl übernommen und grundlegend restauriert sowie modernisiert. Auch erhielt das Weingut den sofort ins Auge fallenden lilafarbenen Anstrich, jedoch ganz ohne Tradition kommt das Team um Geschäftsführerin Christine Ludt nicht aus.

Tradition und frische Ideen

So geht der Name des Weingutes „am Nil“ auf eine historische Einzellage der bedeutenden Kallstadter Weinlage Saumagen zurück, in der das Weingut den Löwenanteil von 3,5 ha bewirtschaftet. Bereits 1840 als „Weingut Schuster“ gegründet, zierte der Kallstadter Löwe die damaligen Weinetiketten. Heute noch grüßt der Löwe die Besucher neben der Kallstadter Kirche als Relikt der bayrischen Vorgeschichte und ist zum Markenzeichen des Weingutes am Nil geworden.

Löwe – Weingut am Nil ©Wine + Partner

Mit dem Löwen verbindet man Stärke und Dynamik und so zeigen sich diese Eigenschaften in den Großen Gewächslagen des Weingutes. Auch die neugewählte Farbe Lila, welche die Flaschen unverkennbar macht, zeugt von Eleganz und Einzigartigkeit.

Logo Weingut am Nil ©Weingut am Nil
Logo Weingut am Nil ©Weingut am Nil

Philosophie

Seit der Übernahme des Weingutes im Jahre 2010 legt das Team größten Wert auf eine minutiöse Arbeit im Weinberg. Seit dem ersten Tag achten wir darauf, die Böden zu schonen, zu verbessern und nachhaltig zu bearbeiten. Gezielt werden Unkräuter im Unterstockbereich ohne Verwendung von chemischen Präparaten entfernt. Auch werden die

Seit der Übernahme des Weingutes im Jahre 2010 legt unser Team größten Wert auf eine minutiöse Arbeit im Weinberg. Seit dem ersten Tag achten wir darauf, die Böden zu schonen, zu verbessern und nachhaltig zu bearbeiten. Gezielt wird Unkraut im Unterstockbereich ohne Verwendung von chemischen Präparaten entfernt. Desweiteren werden die Trauben vor der Färbung geteilt, um eine höhere Extrakteinlagerung zu ermöglichen.

Um eine höhere Extrakteinlagerung zu ermöglichen, werde die Trauben werden vor der Färbung geteilt.

Barriquekeller in der Farbe Lila ©Wine + Partner

Im historischen Keller wurde eine Grundsanierung der Gebäude vorgenommen und modernste Technik eingeführt. Auch setzt unser Önologe bei der Fassreife ausschließlich auf französische Barrique (225 bis 228 Liter) und Tonneaux (500 Liter), die medium getoastet sind.

Riesling liegt uns am Herzen

So wachsen die Reben für unsere Ortsweine auf kalkhaltigen Böden wie der Steinackerlage. Die Toplagen Ungsteiner Herenberg und ganz speziell der Kallstadter Saumagen bringen die anspruchsvollsten Weine hervor. Weshalb das Potential nicht für einen Sekt nutzen?

Bereits unser Sekt Riesling Brut 2018 (in Silber) überzeugt mit seiner Frische und Fruchtigkeit, die nie auf Eleganz verzichtet. Die Trauben für den Riesling Sekt Brut werden etwas früher und frisch-fruchtiger gelesen als die Trauben für den Lagensekt Kallstadter Saumagen.

Unser besonderer Sekt – Kallstadter Saumagen Riesling Brut 2017

Die Lage „Kallstadter Saumagen“ gilt als eine der besten Weinbergslagen Deutschlands, doch gab es bisher noch nie einen Schaumwein aus dieser einzigartigen Grand Cru Lage! Das Weingut am Nil produzierte bereits einen Riesling Sekt aus den Ortsweinlagen und so war es nur eine Frage der Zeit, wann es einen legendären Lagensekt geben könnte. Gemeinsam mit den Trauben für den Grand Cru Lagenwein werden ausgereifte Trauben für den Sekt gelesen und in großen Holzfässern (Tonneau) vergoren. Erst danach werden Teile des Grundweines zur Versektung in Flaschen abgefüllt und nach 16monatiger Flaschenreife werden Chargen des Kallstadter Saumagen Riesling Brut 2017 (32,17 Euro) degorgiert.

„Unser Riesling Lagensekt präsentiert sich mit feinen Reifenoten von Holz und edler Würze. Die 16 monatige Flaschenreifung verleiht dem Schaumwein eine lebendige und kompakte Aromatik, die sich am Gaumen mit feinen Fruchtnoten vom Apfel und Steinobst gepaart mit der eleganten Brioche-Aromatik zeigt. Ein anhaltendes Harmoniespiel von Frucht und angenehmer Säure. Ein hervorragender Begleiter für besondere Momente.“

WO GIBT ES DEN SEKT?

Direkt im Weingut – Informationen auch unter unserer Webseite Weingut am Nil.

FOLGEN SIE UNS GERNE

Ausblick

Durch seine Lage eignet sich Kallstadt wunderbar als Start für eine Wanderung in Richtung Pfälzerwald, einen Spaziergang durch die Weinberge oder einer Fahrradtour durch die Weinbergslandschaft. Auch als Ausflugsziel ist Kallstadt mit seinen zahlreichen Straußwirtschaften und Feinschmeckerlokalen ein lohnendes Ziel. Gerne heißen wir Sie in unserem Restaurant „Vinothek am Nil“ willkommen!

Im Rahmen der #sekttourdeutschland wurden Winzer eingeladen, sich und ihr Weingut einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Dieser Artikel wurde anhand bereit gestellter Informationen seitens des Weingutes am Nil verfasst und spiegelt nicht meine Meinung wider!

In einer Vertikalverkostung habe ich 2 Sekte des Weingutes am Nil für Euch verkostet.

Ziel ist es, dass Thema Sekt weiterhin präsent zu halten und Euch die Möglichkeit zu geben, auch Online neue Entdeckungen zu machen. Es ist sehr viel Arbeit, die Freude macht, die aber von mir kostenlos und ohne Bedingungen erbracht wird.

Bitte teilt gerne unter #sekttourdeutschland die wundervolle Sektreise durch Deutschland und ihre Winzer mit Euren Freunden. 

Falls Ihr Teile der #sekttourdeutschland verpasst habt, könnt Ihr alles Episoden hier weiterlesen:

Titelfoto: Weingut am Nil ©Wine + Partner

Muskateller Demi-Sec 2018 – Grosses Kino, Weingut Wilhelmshof (8/10)
Mal etwas anderes zu Weihnachten