A wie À la glace

Erschienen In: Basics | Bubbles 1x1 | Neues

A… wie A la glace

Dieser Begriff wird im Zusammenhang mit dem Prozess des Degorgierens verwendet. Es gibt zwei Methoden, um den Hefepfropfen aus dem Flaschenhals zu entfernen.

À la glace ist eine Möglichkeit und heutzutage, die am Häufigsten verwendete. Wie der Begriff schon sagt, hat es mit „Einfrieren“ zu tun. Die Hefeablagerung, welche durch die „Remuage oder das Rütteln“ in den Flaschenhals gerutscht ist, wird in einem Solebad von circa -25°C eingefroren. Anschliessend dreht man die Flasche wieder um und entfernt den Kronkorken. Der innere Flaschendruck befördert nun den Hefeeispfropfen mit ungefähr 6 bis 7 Bar aus der Flasche heraus.

Früher wurde dies manuell getan, heutzutage übernehmen oft moderne Degorgiereinheiten diese Aufgabe. Es ist wesentlich schneller, es wird weniger Sekt herausgespritzt und es ist sauberer!

Mehr BUBBLES 1×1 – dann geht´s hier weiter!

Foto: Photo by @schampuslounge – Popup Sektmanufaktur Menger-Krug

Pinot trifft Chardonnay Brut – Weingut Riffel (7/10)
SEKTMACHER PREMIERE PROWEIN 2020